Zum Hauptinhalt navigieren
Spenden
Kita Gorbitzer Früchtchen sagt:

Hier bekommen Sie Antworten auf Ihre Fragen.

Anmeldung

Wie melde ich mich bei den Gorbitzer Früchtchen an?

Klicken Sie auf die Seite Platzanfrage auf der Homepage der Gorbitzer Früchtchen. Dort finden Sie alle Informationen.

Muss ich mich zum Info-Nachmittag anmelden?

Damit wir den Info-Nachmittag gut planen und vorbereiten können, ist eine Anmeldung wünschenswert. In der Regel findet der Info-Nachmittag am ersten Dienstag im Monat zwischen 15:30 Uhr und 17 Uhr statt.

Es können auch individuelle Termine in Absprache mit der Kita-Leitung vereinbart werden.

Verwenden Sie für verbindliche Anmeldungen zum Info-Nachmittag oder individuelle Termine bitte unser Kontaktformular.

Betreuung und Elternbeitrag

Warum ist in der Kita Gorbitzer Früchtchen die Mindestbetreuungszeit acht Stunden?

Die finanziellen Zuschüsse für die Kita-Betreuung berechnen sich in Sachsen pro Kind, bezogen auf eine 9-Stunden-Betreuung. Wird eine geringere Betreuungszeit vereinbart, sinken anteilsmäßig auch die Zuschüsse. Das Kind ist aber trotzdem da und benötigt eine pädagogische Fachkraft zur Betreuung. Die Folge wäre, dass weniger Fachkräfte für dieselbe Anzahl Kinder in der Kernzeit zur Verfügung stünden. Deshalb hat sich der Omse e.V. als Träger der Kita Gorbitzer Früchtchen auf eine Mindestbetreuungszeit von acht Stunden (in den kleineren Einrichtungen: neun Stunden) festgelegt, die vertraglich vereinbart wird. Das bedeutet nicht, dass die Kinder diese Zeit in der Kita bleiben müssen, der entsprechende Beitrag muss jedoch bezahlt werden.

Kann ich Stunden „sparen“, d. h. an einem Tag das Kind früher abholen und dafür an einem anderen Tag später abholen als in der vereinbarten Betreuungszeit festgelegt?

Eine Übertragung von Zeitguthaben von einem Tag auf den anderen ist nicht möglich. Die vereinbarte tägliche Betreuungszeit ist die maximale Zeit, die ein Kind jeden Tag in der Kita bleiben kann. Sollte diese Zeit einmal überschritten werden, kann der Kindergarten für jede angefangene weitere Stunde an dem jeweiligen Tag 5 Euro zusätzlichen Beitrag erheben.

Sollte das Kind erst nach Ende der offiziellen Öffnungszeit abgeholt werden, ist ein Zusatzbeitrag von 25 Euro zu entrichten. In diesem Fall bleibt auf jeden Fall eine Betreuungsperson mit dem Kind in der Kita, bis eine bevollmächtigte Person das Kind abholt. Wir bitten, wenn möglich, um rechtzeitige Benachrichtigung der Kita, wenn es einmal zu einer Überschreitung der Betreuungszeit kommt. Gegebenenfalls sollte die tägliche Betreuungszeit vertraglich angepasst werden. In diesem Fall wenden Sie sich bitte an die Kita-Leitung.

Muss ich den Elternbeitrag auch bezahlen, wenn ich Urlaub habe oder das Kind krank ist?

Ja, der Elternbeitrag ist eine Monatspauschale, die auch fällig wird, wenn das Kind längere Zeit abwesend ist, da Personal- und Sachkosten in der Kita weiterhin anfallen.

Muss ich den Wechsel von der Krippe in den Kindergarten beantragen?

Den Wechsel von Kinderkrippe in den Kindergarten müssen Sie bei den Gorbitzer Früchtchen nicht beantragen.

Mein Kind ist von der Krippe in den Kindergarten gewechselt, obwohl es noch nicht drei Jahre alt ist. Bezahle ich jetzt den geringeren Kindergarten-Beitrag?

In einzelnen Fällen kann es vorkommen, dass Kinder schon vor der Vollendung des dritten Lebensjahres in den Kindergarten-Bereich kommen, weil sie bereits den entsprechenden Entwicklungsstand aufweisen. Die Elternbeiträge richten sich jedoch nach der Beitragssatzung der Landeshauptstadt Dresden. Darin ist festgelegt, dass der geringere Kindergarten-Beitrag erst in dem Monat fällig wird, der dem Monat nach der Vollendung des dritten Lebensjahres folgt. So ist es möglich, dass Ihr Kind zwar gar nicht mehr in der Kinderkrippe ist, Sie aber dennoch den Krippenbeitrag bezahlen.

Gibt es Schließzeiten bei den Gorbitzer Früchtchen?

Bei den Gorbitzer Früchtchen gibt es zwischen Weihnachten und Neujahr eine Schließzeit, in der keine Kinder betreut werden.

Im Laufe des Jahres gibt es einzelne Schließtage, wie zum Beispiel unsere drei pädagogischen Tage oder auch einzelne Brückentage.

Zwischen Mai und September sind unsere Familien dazu angehalten, ihren Kindern eine zweiwöchige Auszeit von der Kita zu ermöglichen. Denn auch Kinder brauchen Urlaub vom Kita-Alltag.

Alle aktuellen Schließzeiten finden Sie auf der Seite Veranstaltungen & Termine.

Eltern-Kind-Gruppen

Was ist die Growing-Together-Group?

Die Growing-Together-Group liegt im Early Excellence-Ansatz begründet und bedeutet so viel wie „zusammen-aufwachsen-Gruppe“.

Diese Eltern-Kind-Gruppe bietet den Eltern in wöchentlichen Treffen Unterstützung, um sich ihrer Rolle als Eltern gewahr zu werden. Die Grundannahme ist, dass Eltern die wahren Experten für ihr Kind sind und sie als solche angenommen werden. Eltern werden mit ihren Kompetenzen und Stärken wahrgenommen und bestärkt.

In spielerischen Formen und im gegenseitigen Austausch werden Eltern über Konzepte der kindlichen Entwicklung sowie psychoanalytische Erkenntnisse informiert und vertraut gemacht. Auf diese Weise wachsen und gedeihen nicht nur Eltern und Kinder sondern auch deren Beziehung zueinander.

Wie kann ich mich für die Growing-Together-Group anmelden?

Dieses Eltern-Kind-Angebot richtet sich an alle Familien. Es kann sich jede Familie anmelden, auch wenn sie ihr Kind perspektivisch nicht bei den Gorbitzer Früchtchen anmelden.

Sie können sich bei Anne Schaefer anmelden.

Die Growing-Together-Group und ihre Angebote sind kostenlos.

Sanierung der Kita Gorbitzer Früchtchen

Wann beginnt die Auslagerung der Kita?

Voraussichtlich ziehen wir im März 2023 in eine baugleiche Auslagerungskita um.

Wohin ziehen die Gorbitzer Früchtchen?

Die Auslagerungskita ist auf der Hetzdorfer Straße 2-4, 01169 Dresden. Den Weg vom Standort der Kita Gorbitzer Früchtchen zur Ausweichkita an der Hetzdorfer Straße finden Sie hier.

Wann kehren die Gorbitzer Früchtchen wieder auf die Lise-Meitner-Straße zurück?

Die geplante Rückkehr wird im Sommer 2025 sein.

Entwurf: KKS Architektur + Gestaltung

Sonstige Fragen und Antworten

Kann ich in der Kita Gorbitzer Früchtchen ein Praktikum machen?

Die Möglichkeit, Praktika abzuleisten, besteht grundsätzlich. Wir begleiten Praktikant*innen in der Ausbildung zum Sozialassistenten und zum Erzieher oder während eines Studiums. Die Kapazitäten dafür sind jedoch begrenzt, weil wir allen Praktikant*innen eine angemessene Begleitung durch eine*n Praxisanleiter*in gewähren wollen.

Wenden Sie sich bei Interesse bitte an die Leitung der Kita Gorbitzer Früchtchen: